Angebote zu "Freundschaft" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Strobe Edge. Bd.8
6,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Andos Exfreundin Mao ist neu an die Schule gekommen. Da sie immer noch ein Auge auf Ren geworfen hat, versucht sie nun, Ninako abzuschrecken. Sie erzählt ihr, dass sie der Grund sei, weshalb Rens und Andos Freundschaft zerbrochen ist, und dass Ninako durch ihre Gefühle für Ren diese Freundschaft endgültig zerstören würde. Das stürzt Ninako in einen großen Gewissenskonflikt und sie beschließt, auf Ren zu verzichten.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
This is not a love song
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum nur hat er sich zu diesem Besuch bei den Eltern überreden lassen? Vincent hat in England Karriere gemacht und führt mit Frau und zwei kleinen Töchtern ein erfülltes Leben. Jetzt zurück in seiner Heimat Frankreich fühlt er sich eingeengt und hat schnell über alle ein Urteil gefällt: Die spießigen Eltern und der ehrgeizlose Bruder nerven ihn, seine Exfreundin Fanny ist ausgerechnet mit Langweiler Olivier zusammen, sein bester Freund Étienne einfach von der Bildfläche verschwunden. Doch dann konfrontiert ihn seine Schwägerin mit einer traurigen Wahrheit und der Frage, was Freundschaft wirklich bedeutet ...

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
This is not a love song
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum nur hat er sich zu diesem Besuch bei den Eltern überreden lassen? Vincent hat in England Karriere gemacht und führt mit Frau und zwei kleinen Töchtern ein erfülltes Leben. Jetzt zurück in seiner Heimat Frankreich fühlt er sich eingeengt und hat schnell über alle ein Urteil gefällt: Die spießigen Eltern und der ehrgeizlose Bruder nerven ihn, seine Exfreundin Fanny ist ausgerechnet mit Langweiler Olivier zusammen, sein bester Freund Étienne einfach von der Bildfläche verschwunden. Doch dann konfrontiert ihn seine Schwägerin mit einer traurigen Wahrheit und der Frage, was Freundschaft wirklich bedeutet ...

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Von wegen, es ist Schluss
3,76 € *
ggf. zzgl. Versand

Sammy ist ein unabhängiges, lebhaftes und beliebtes Mädchen. In ihrer Handballmannschaft wirft sie oft das entscheidende Tor und mit Lena pflegt sie eine dicke Freundschaft. Wie ausgerechnet sie an diesen Daniel kommt, diesen introvertierten Spinner, der so gern komplizierte Bücher liest und ein bisschen unheimlich wirkt, ist ihren Freundinnnen und ihrer Mutter ein Rätsel. Nach einer sehr kurzen Phase der Faszination und Verliebtheit merkt Sammy, dass Gegensätze sich zwar manchmal anziehen, aber eine solche Beziehung nicht unbedingt immer eine Zukunft hat. Sie trennt sich von Daniel. Doch für Daniel ist sie die Traumfrau. Er will die Trennung nicht wahrhaben, stellt ihr nach, setzt sie unter Druck, bombardiert sie mit SMS, Anrufen und E-Mails. Am Anfang denkt Sammy, sie bekommt das ohne Hilfe in den Griff. Aber dann eskaliert die Situation.Ein beklemmend spannender, realistischer Roman für Jugendliche ab 12 Jahren, der die klassische Stalkersituation zum Thema hat: Exfreund stellt Exfreundin nach. Gut recherchiert mit besonderer Sorgfalt entwickelt. Neben dem Thema Stalking ist es auch noch eine interessante Studie über eine Freundschaft zwischen gegensätzlichen Charakteren.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Sophia, der Tod und ich
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

"Eine Hymne auf das Leben und die Liebe" Christine Westermann, Frau TV.Im Debütroman des Musikers Thees Uhlmann geht es ums Ganze. Der Tod klingelt an der Tür. Aber statt den Erzähler ex und hopp ins Jenseits zu befördern, gibt es ein rasantes Nachspiel. Ein temporeicher, hochkomischer, berührender Roman über all das, was im Leben wirklich zählt.Zwischen Tod und Erzähler entspinnt sich ein hinreißendes Wortgefecht, in dem es um Liebe, Freundschaft und Glauben, um den Lakritzgeschmack von Asphalt und das depressive Jobprofil des Todes geht. Zu seiner Verwunderung gelingt es dem Tod nicht, den Erzähler sterben zu lassen. Ein spektakulärer Roadtrip beginnt. Gemeinsam mit seiner ruppigen Exfreundin Sophia und dem Tod macht sich der Erzähler auf den Weg zu seiner Mutter und zu seinem sieben Jahre alten Sohn, den er seit Ewigkeiten nicht gesehen hat, dem er aber Tag für Tag eine Postkarte schreibt."Sophia, der Tod und ich" ist ein irrsinnig lustiger, anrührender Roman, druck- und kraftvoll in jeder Zeile.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Von wegen, es ist Schluss
3,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Sammy ist ein unabhängiges, lebhaftes und beliebtes Mädchen. In ihrer Handballmannschaft wirft sie oft das entscheidende Tor und mit Lena pflegt sie eine dicke Freundschaft. Wie ausgerechnet sie an diesen Daniel kommt, diesen introvertierten Spinner, der so gern komplizierte Bücher liest und ein bisschen unheimlich wirkt, ist ihren Freundinnnen und ihrer Mutter ein Rätsel. Nach einer sehr kurzen Phase der Faszination und Verliebtheit merkt Sammy, dass Gegensätze sich zwar manchmal anziehen, aber eine solche Beziehung nicht unbedingt immer eine Zukunft hat. Sie trennt sich von Daniel. Doch für Daniel ist sie die Traumfrau. Er will die Trennung nicht wahrhaben, stellt ihr nach, setzt sie unter Druck, bombardiert sie mit SMS, Anrufen und E-Mails. Am Anfang denkt Sammy, sie bekommt das ohne Hilfe in den Griff. Aber dann eskaliert die Situation.Ein beklemmend spannender, realistischer Roman für Jugendliche ab 12 Jahren, der die klassische Stalkersituation zum Thema hat: Exfreund stellt Exfreundin nach. Gut recherchiert mit besonderer Sorgfalt entwickelt. Neben dem Thema Stalking ist es auch noch eine interessante Studie über eine Freundschaft zwischen gegensätzlichen Charakteren.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Sophia, der Tod und ich
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Eine Hymne auf das Leben und die Liebe" Christine Westermann, Frau TV.Im Debütroman des Musikers Thees Uhlmann geht es ums Ganze. Der Tod klingelt an der Tür. Aber statt den Erzähler ex und hopp ins Jenseits zu befördern, gibt es ein rasantes Nachspiel. Ein temporeicher, hochkomischer, berührender Roman über all das, was im Leben wirklich zählt.Zwischen Tod und Erzähler entspinnt sich ein hinreißendes Wortgefecht, in dem es um Liebe, Freundschaft und Glauben, um den Lakritzgeschmack von Asphalt und das depressive Jobprofil des Todes geht. Zu seiner Verwunderung gelingt es dem Tod nicht, den Erzähler sterben zu lassen. Ein spektakulärer Roadtrip beginnt. Gemeinsam mit seiner ruppigen Exfreundin Sophia und dem Tod macht sich der Erzähler auf den Weg zu seiner Mutter und zu seinem sieben Jahre alten Sohn, den er seit Ewigkeiten nicht gesehen hat, dem er aber Tag für Tag eine Postkarte schreibt."Sophia, der Tod und ich" ist ein irrsinnig lustiger, anrührender Roman, druck- und kraftvoll in jeder Zeile.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
B14 revisited
13,20 € *
ggf. zzgl. Versand

1986: Der junge Krankenpfleger Emilio lernt in der Straßenbahn zufällig den Anarchisten Matthias kennen, der ihn prompt zu einer Hausbesetzung mitnimmt. Der schüchterne und einsame Emilio schließt bald Freundschaft mit Matthias und den anderen Besetzern und zieht zu ihnen in das Haus im Stuttgarter Süden. Darunter ist auch Hippie-Mädchen Anouk, in das sich Emilio verliebt.Emilio und Anouk kommen zusammen und auf Anouks Drängen hin entscheiden sich die beiden für eine polyamore Beziehung ... ... 29 Jahre später: Isa hat ihren Vater Emilio nie kennengelernt, aber als er stirbt, vererbt er ihr ein ehemals besetztes Haus, das er in den letzten Jahren seines Lebens als Schallplattenladen genutzt hat. Isa ist drauf und dran, aus Wut über ihren nie präsenten Vater den Laden niederzubrennen, als sie den obdachlosen Rotze entdeckt, der mit seinem Hund Lucky im Keller des Ladens Zuflucht gefunden hat. Nach einigem Überlegen entschließt sich Isa dazu, den Plattenladen «B14 records» wieder in Betrieb zu nehmen, um ihn später Rotze anzuvertrauen. Durch Zufall erfährt Isa, dass Rotze eigentlich Sänger der erfolgreichen Metalband «Chucky left the Psychiatry» ist und mittels vorgetäuschtem Selbstmordversuch und Charade als Obdachloser seiner Band und seiner Exfreundin Marie aus dem Weg gehen will.«B14 revisited» ist ein Coming-of-Age-Roman, der in der Punk- und Hausbesetzerszeneder 1980er-Jahre wurzelt, dessen Erzählstrang und Verwicklungen aber bis in die Gegenwart hineinreichen. Die Autorin verwebt die Zeitebenen zu einer dramatischen, wendungsreichen und manchmal wunderbar witzigen Geschichte über Freundschaft, Literatur, Polyamory, Politik – die eindringlich gezeichneten Charaktere werden sowohl Teil des Anti-WAAhnsinns-Festivals in Wackersdorf als auch einer Demonstration gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 – und vor allem viel Musik, Reminiszenzen an über 60 Jahre Rockmusik von The Doors über die Dead Kennedys bis Incubus und Coldplay. Im Windschatten der aktuellen Vinyl-Welle liefert Nachwuchsautorin Lena Hofhansl ein Stück Rockliteratur vom Feinsten – im besten Sinne Generationen verbindend!

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
B14 revisited
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

1986: Der junge Krankenpfleger Emilio lernt in der Straßenbahn zufällig den Anarchisten Matthias kennen, der ihn prompt zu einer Hausbesetzung mitnimmt. Der schüchterne und einsame Emilio schließt bald Freundschaft mit Matthias und den anderen Besetzern und zieht zu ihnen in das Haus im Stuttgarter Süden. Darunter ist auch Hippie-Mädchen Anouk, in das sich Emilio verliebt.Emilio und Anouk kommen zusammen und auf Anouks Drängen hin entscheiden sich die beiden für eine polyamore Beziehung ... ... 29 Jahre später: Isa hat ihren Vater Emilio nie kennengelernt, aber als er stirbt, vererbt er ihr ein ehemals besetztes Haus, das er in den letzten Jahren seines Lebens als Schallplattenladen genutzt hat. Isa ist drauf und dran, aus Wut über ihren nie präsenten Vater den Laden niederzubrennen, als sie den obdachlosen Rotze entdeckt, der mit seinem Hund Lucky im Keller des Ladens Zuflucht gefunden hat. Nach einigem Überlegen entschließt sich Isa dazu, den Plattenladen «B14 records» wieder in Betrieb zu nehmen, um ihn später Rotze anzuvertrauen. Durch Zufall erfährt Isa, dass Rotze eigentlich Sänger der erfolgreichen Metalband «Chucky left the Psychiatry» ist und mittels vorgetäuschtem Selbstmordversuch und Charade als Obdachloser seiner Band und seiner Exfreundin Marie aus dem Weg gehen will.«B14 revisited» ist ein Coming-of-Age-Roman, der in der Punk- und Hausbesetzerszeneder 1980er-Jahre wurzelt, dessen Erzählstrang und Verwicklungen aber bis in die Gegenwart hineinreichen. Die Autorin verwebt die Zeitebenen zu einer dramatischen, wendungsreichen und manchmal wunderbar witzigen Geschichte über Freundschaft, Literatur, Polyamory, Politik – die eindringlich gezeichneten Charaktere werden sowohl Teil des Anti-WAAhnsinns-Festivals in Wackersdorf als auch einer Demonstration gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 – und vor allem viel Musik, Reminiszenzen an über 60 Jahre Rockmusik von The Doors über die Dead Kennedys bis Incubus und Coldplay. Im Windschatten der aktuellen Vinyl-Welle liefert Nachwuchsautorin Lena Hofhansl ein Stück Rockliteratur vom Feinsten – im besten Sinne Generationen verbindend!

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe